Salzburger Land

Schutzareit
oder: die VenedigerSchaukeln

Das Projekt SCHUTZAREIT installiert mehrere Schaukeln an besonderen Kraftorten im Oberpinzgau, die auch über die Dauer des Festivals für die Menschen im Salzachtal erhalten bleiben sollen. Während des Festivals wird auf einer „Malschaukel“ partizipativ Aktionskunst entstehen.
Aktive Begegnung, kommunikatives Spiel und anregende Auseinandersetzung sollen zu einem Perspektivwechsel einladen und aufmerksam werden lassen, ob das, was gerade ist, auch richtig ist oder ob man womöglich „verschaukelt“ wurde.

Das Projekt SCHUTZAREIT installiert mehrere Schaukeln an besonderen Kraftorten im Oberpinzgau, die auch über die Dauer des Festivals für die Menschen im Salzachtal erhalten bleiben sollen. Während des Festivals wird auf einer „Malschaukel“ partizipativ Aktionskunst entstehen.
Aktive Begegnung, kommunikatives Spiel und anregende Auseinandersetzung sollen zu einem Perspektivwechsel einladen und aufmerksam werden lassen, ob das, was gerade ist, auch richtig ist oder ob man womöglich „verschaukelt“ wurde.

© Elisabeth Harms

Elisabeth Harms