Mobilität während Supergau im Lungau

Wie komme ich in den Lungau & zurück? Gibt es eine Möglichkeit, begleitete Touren zu machen? Wer zahlt den Bus? Auf dieser Seite gibt’s Infos zu unserer Mitfahr-Aktion supermobil, unseren Supertours zu Fuß, mit dem Rad oder unserem E-Bus sowie dem Busticket, das während des Festivals genutzt werden kann.

 

Mitfahren im Supergau

Der nächste Bus fährt in einer Stunde und ständig fahren halbleere Autos vorbei: Das Experiment „supermobil“ möchte das Vorrankommen im Lungau ohne eigenes Auto erleichtern und versucht dabei ebenfalls spannende Gespräche und vielleicht sogar gemeinsame Kunstbesuche zu ermöglichen.

Ganz gleich ob auf dem Weg zum nächsten Lagerfeuer oder nach Hause: Die Bereitschaft, Weg und Gefährt zu teilen und eine ressourcenbewusste Fortbewegung sind Gründe genug, um während des Festivals (und auch danach!) supermobil zu sein. Das Projekt macht die Bereitschaft, Mitfahrgelegenheiten zu bieten, oder den Wunsch, mitfahren zu dürfen, mit supermobil-Stickern sichtbar. Sternförmige „supermobil“-Sticker (siehe oben) für die Beifahrertüren der teilnehmenden Autos und runde Textilsticker für alle TeilnehmerInnen – alles kostenfrei. Treffpunkte können die Supergau-Projektorte selbst sein oder auch einfach die nächste öffentliche Bushaltestelle – der Textilsticker bietet einen super Gesprächseinstieg. Die Idee „supermobil“ soll explizit nicht nur BesucherInnen des Festivals ansprechen, sondern alle, die Mobilität im Lungau neu denken wollen.

Weitere Informationen und Textil- und Autosticker zum Mitmachen gibt es im Info-Kiosk in Tamsweg (Kunsthalle für alle) und am Camping Campus in Mauterndorf (Tauernache).

Zum Thema „Mobilität“ wird am 30.05. von 12:00 – 14:00 Uhr ein Tischgespräch im Tafernwirt in Zederhaus stattfinden. Begleitet wird das Gespräch mit Suppen vom Projekt Suppengau.

___________________________________________________________________

Supertours

1000qkm Fläche ist eine ganze Menge für ein einziges Festival und nur 18 Projekte. Eine gute Gelegenheit also, in Ruhe – mit viel Raum und Zeit – auf künstlerisches Schaffen zu schauen. Wer es gesellig mag, dem seien die Supertours ans Herz gelegt. Die Supertours sind geführt und haben begrenzte Kapazitäten. Wer den Supergau gemeinsam erleben möchte meldet sich an unter: anmeldung@supergau.org oder im Info Kiosk (tgl. 12:00 – 18:00, Tel. +43 660 2258 449) | – Eintritt frei, freiwillige Spenden willkommen. Die Spenden gehen an kunst mitdoaAnmeldung erforderlich.

 

26. Mai | E-Bus Eröffnungstour: 11:30 – 18:00

Rundfahrt als Auftakt des Supergau Festivals, begleitet von KünstlerInnen und der Festivalleitung zu ausgewählten Projekten und anschließendem Besuch der Eröffnungsfeier am Camping Campus in Mauterndorf. Treffpunkt: Info-Kiosk, Schlossparkweg 3, Tamsweg

27. Mai | E-Bustour mit dem Camping Campus: 11:00 – 15:00

Gemeinsam auf Entdeckungstour mit den Studierenden des Camping Campus und KünstlerInnen. Treffpunkt: Camping Campus, Markt 8, Mauterndorf

27. Mai | Zugfahrt: 16:00 – ca. 21:00

Fahrt mit der Muhrtalbahn von Tamsweg nach Ramingstein und zurück. Besuch des Projekts Landschaft, dort Lagerfeuer bei Beats und Getränken. Treffpunkt: Info Kiosk, Schlossparkweg 3, Tamsweg | Fahrkarte 6,20 Euro

27. Mai  | E-Bustour: 18:00 (ca. 4 Stunden)

Bustour zu Projekten, KünstlerInnen oder Geselligkeiten – unerwartete Begegnungen inklusive. Treffpunkt: Info Kiosk, Schlossparkweg 3, Tamsweg

27. Mai | Wanderung: 22:00 – ca. 23:00

Nachtwanderung und Sternenführung mit Othmar Ortner, Besuch des Projekts Ursa Major, anschließend Mitternachtssnack und Ausklang in der Superpension. Treffpunkt: Freiwillige Feuerwehr Zederhaus

28. Mai | E-Bustour: 11:00 (ca. 2-3 Stunden)

Bustour zu Projekten, KünstlerInnen oder Geselligkeiten – unerwartete Begegnungen inklusive. Treffpunkt: Info Kiosk, Schlossparkweg 3, Tamsweg

28. Mai | Zugfahrt: 13:30 – ca. 16:30

Bahnfahrt mit Volldampf und Musik! Mit der Taurachbahn von Mauterndorf nach St. Andrä und zurück. Besuch der Projekte Sundial und Shapes of Rain. Treffpunkt: Camping Campus, Markt 8, Mauterndorf | Fahrkarte 20 Euro

29. Mai | Wanderung: 03:00 – ca. 5:00 (Montagfrüh!) 

Sternenführung und Wanderung in den Sonnenaufgang mit Othmar Ortner, Kaffee und Kipferl, anschließend um 4:00 Sonnenaufgangskonzert beim Projekt Shapes of Rain. Treffpunkt: Sportplatz St. Andrä

29. Mai | Wanderung: 12:00 – ca. 14:30

Wanderung mit Bergwanderführerin Mary zum Projekt S.irene. Treffpunkt: Wanderparkplatz Riedingweg

30. Mai | Bustour: 18:00 (ca. 2-3 Stunden)

Bustour zu Projekten, KünstlerInnen oder Geselligkeiten – unerwartete Begegnungen inklusive. Treffpunkt: Info Kiosk, Schlossparkweg 3, Tamsweg

31. Mai | Bustour: 18:00 (ca. 2-3 Stunden)

Bustour zu Projekten, KünstlerInnen oder Geselligkeiten – unerwartete Begegnungen inklusive. Treffpunkt: Info Kiosk, Schlossparkweg 3, Tamsweg

31. Mai | Wanderung: 22:00 – ca. 23:00

Nachtwanderung und Sternenführung mit Othmar Ortner, Besuch des Projekts Ursa Major, anschließend Mitternachtssnack und Ausklang in der Superpension. Treffpunkt: Freiwillige Feuerwehr Zederhaus

1. Juni | Radtour: 17:00 – ca. 20:00

Geführte Feierabendtour auf zwei Rädern mit dem Alpenverein. Wohin wird spontan und nach Wetter entschieden. Fahrräder sind in jedem Sportgeschäft zu leihen. Treffpunkt: Info Kiosk, Schlossparkweg 3, Tamsweg

1. Juni | Bustour: 19:00 (ca. 2-3 Stunden)

Bustour zu Projekten, KünstlerInnen oder Geselligkeiten – unerwartete Begegnungen inklusive. Treffpunkt: Info Kiosk, Schlossparkweg 3, Tamsweg

3. Juni | Wanderung: 09:00 – ca. 14:00

„Heilwanderung” mit Bergführerin Mary zu den Projekten Vibra Alpina und S.irene:
Treffpunkt: Mautstelle Riedingtal mit Wanderausrüstung und Verpflegung!

3. Juni | Zugfahrt: 16:00 – ca. 21:00

Fahrt mit der Muhrtalbahn von Tamsweg nach Ramingstein und zurück. Besuch des Projekts Landschaft, dort Lagerfeuer bei Beats und Getränken. Treffpunkt: Info Kiosk, Schlossparkweg 3, Tamsweg | Fahrkarte 6,20 Euro

___________________________________________________________________

Dein (Bus-)Ticket in den Supergau

In Kooperation mit Salzburg Verkehr stehen kostenlose Tagestickets für das Herumfahren mit den regionalen Buslinien zur Verfügung. Das heruntergeladene Ticket wird digital am Smartphone oder ausgedruckt den BuslenkerInnen vorgezeigt und berechtigt zur Mitfahrt.

Hier gehts zu den Tickets